Termine

Transferqualifizierung 2021 (inhouse, nach Anfrage)

Qualifizierung

Eckdaten

Datum/Zeit:

01.01.2020 - 31.12.2021, Ganztägig

Aktuelle verfügbare Plätze: 20

Diese Qualifizierung richtet sich an Betriebe und (Weiter-)Bildungsinstitutionen, welche die berufsübergreifende Zusatzqualifikation (ZQ) für digitale Kompetenzen für Auszubildende (und Ausbildungspersonal) anbieten wollen.  

In 2021 führen wir die Qualifizierung inhouse durch. Wenn Sie Interesse daran haben, kontaktieren Sie uns gerne oder hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten über das Anmeldeformular – wir melden uns bei Ihnen schnellstmöglich zurück.

In der Qualifizierung lernen Sie die grundlegenden Inhalte, das methodisch-didaktische Konzept und die Materialien der „Berufsübergreifenden Zusatzqualifikation für digitale Kompetenzen“ kennen und wenden diese an.

Ziel

Das Ziel der Qualifizierung ist es, dass Sie im Anschluss diese ZQ für Auszubildende selbst durchführen können, sei es als Bestandteil Ihrer betrieblichen Ausbildungsaktivitäten, als erweitertes Angebot in einer außerbetrieblichen Ausbildungseinrichtung (Berufsschule, ÜBS oder Ähnliches) oder als Anbieter von Qualifizierungsangeboten. 

Die Qualifizierung folgt einem Social (Online-/Blended-) Learning-Ansatz und kombiniert sieben Online-Workshops mit Selbstlernphasen, in denen Sie allein und mit anderen auf einer Lernplattform zusammenarbeiten. Alternativ, wenn es die Pandemiebedingungen zulassen, ist auch eine Kombination von Präsenzterminen bei Ihnen vor Ort und Online-Workshops möglich.  

Aufbau der Qualifizierung & Termine 

7 Online-Termine á 2,5 Stunden +
7 Selbstlernphasen á ca. 2 UE

Alternativ: 2 ganztägige Präsenztermine bei Ihnen vor Ort + 2 Online-Termine + Selbstlernphasen zwischen den Terminen á ca. 2 UE

Start nach Anfrage

Inhalte:

  • Grundlagen der Digitalisierung
  • 5-Bausteinmodell für Digitale Kompetenzen
  • Aufbau der Zusatzqualifikation
  • Lehr-Lern-Konzept (social-blended-learning)
  • Einführung in die digitale Lernplattformgestaltung und digitale Moderation
  • Methodisch-didaktische Konzepte für die Zusatzqualifikation mit Auszubildenden (und Ausbildungspersonal)
  • Anpassung des Konzeptes für die Durchführung in der eigenen Organisation
  • Reflexion der personellen & organisatorischen Bedingungen

Anmeldung

Frau
Herr


Kosten

Die Transferqualifizierung findet im Rahmen der von der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales geförderten Transferstelle „Zusatzqualifikationen für digitale Kompetenzen“ statt und ist für Teilnehmende aus Berlin kostenfrei.